Tiger & Rabbit Turnier

Turnierleitung: Walter König

 

Das Tiger & Rabbit Turnier war ein Erfolg! Das neue Format zu meistern war nicht ganz einfach, bot aber jede Menge Unterhaltung und spannende Begegnungen. 12 Zweier-Teams traten in verschiedenen Disziplinen an:

 

Team Capablanca (Michael und Helen)

Team Aljechin (Jonas und Clairmonde)

Team Steinitz (Kaspar und Alex)

Team Lasker (Iversen und Jack)

Team Botwinnik (Markus und Herbert)

Team Petrosjan (David und Bernhard)

Team Smyslov (Edmund und Philipp)

Team Anand (Joseph und Hans)

Team Carlsen (Roman und Martin)

Team Nakamura (Jon und Richi)

Team Philidor (Eugen und Christof)

Team Morphy (Jakob und Harry)

 

Gespielt wurden 6 Runden: 

 

1. Runde Fischer Schach (allein an zwei Brettern)

2. Runde Abwechslend ein Zug (gemeinsam an einem Brett)

3. Runde Abwechslend während 3 Minuten (gemeinsam an einem Brett)

4. Runde Interventionsschach (gemeinsam an einem Brett)

5. Runde Tandem Schach (gemeinsam an zwei Brettern)

6. Runde Normale Partie (allein an zwei Brettern)

 

 

Schlussrangliste
1 Philidor 9 34 BH
2 Petrosjan 7.5 41 BH
3 Smyslov 7.5 38 BH
4 Nakamura 7.5 32 BH
5 Botwinnik 7 38 BH
6 Steinitz 7 28 BH
7 Morphy 6.5 36 BH
8 Lasker 5.5 45 BH
9 Carlsen 5 31 BH
10 Aljechin 4 38 BH
11 Anand 4 30 BH
12 Capablanca 1.5 40 BH

 

Die 1. Runde: Fischer Schach (auch bekannt als "Chess960", die von Jakob, Organisator des Réti 960er Turniers, bevorzugte Bezeichnung)

 

Die 1. Runde wurde an zwei Brettern gespielt, Tiger gegen Tiger und Rabbit gegen Rabbit

 

Die 2. Runde: Tiger und Rabbit ziehen abwechselnd (ohne Beratung!)

 

Turnleiter Walter König und Mitorganisator Karl Eggmann

 

Die Sieger (v.l.n.r.): Philipp und Edmund (Smyslov), David und Bernhard (Petrosjan), Eugen und Christof (Philidor)

 

 

Ausschreibung

Turnierleitung: Walter König

 

Schach im Duell Zwei-gegen-Zwei: Beim Tiger & Rabbit Turnier messen sich 2er-Teams bestehend aus Tiger und Hase in verschiedenen Schachdisziplinen. 

 

Am Donnerstag, den 13. August 2015 ab 19.30 h, findet im Kluspark ein Turnier der besonderen Art statt. Die Teilnehmer werden in Zweiermannschaften eingeteilt, bestehend aus einem Spieler der oberen ELO-Hälfte (dem Tiger) und einem Spieler aus der unteren ELO Hälfte (dem Rabbit). Gespielt werden 7 Runden mit einer Bedenkzeit von 10-20 Minuten pro Partie. In jeder Runde wird dem Mannschaftsgedanken auf unterschiedliche Art Rechnung getragen (mehr dazu folgt!). Es wird für Spieler jeder Stärke interessant, und alle haben Aussichten auf eine gute Platzierung. Auf die Gewinnermannschaften wartet ein kulinarischer Preis!

 

Der Vorstand und der Organisator Walter König hoffen auf eine rege Teilnahme. Auch Gäste – wiederum jeglicher Spielstärke – sind willkommen.

  

- Walter König

 

Anmeldung: Walter König (oder per SMS: 079 401 00 76)

Anmeldeschluss: 6. August 2015